Kurse

Biodynamische Arbeit mit dem CVS 5

Biodynamische Arbeit mit dem Cardiovasculäre System 5:

Microbiom und Mesenterische Arterien

Modul C, Kurs 2

Diesen Kurs bieten wir in 2017 nicht an!

9. – 13. Mai 2018

   In diesem Kurs vertiefen wir unsere cardiovasculären Fertigkeiten mit den abdominalen Arterien. Hierbei geht es um ein Verständnis für das metabolische Syndrom und seine Entstehung im Verdauungstrakt. Es werden neueste Forschungen zum Microbiom und seinen Verbindungen zum Vagusnerv präsentiert. Hierbei unterscheiden wir die Pfade von Herz, Hirn und Verdauungstrakt über den Vagusnerv. Wir erlernen wichtige Fertigkeiten, um diese Verbindungen auszubalancieren. Des Weiteren machen wir in diesem Kurs Kontakt mit: Aorta abdominalis, Truncus coeliacus, Aa. mesenterica sup. und colica dext., um den Vagusnerv im Verdauungstrakt auszubalancieren.

   Wir erhalten in diesem Kurs Informationen zu Struktur und Funktion des Vagusnervs über und unterhalb des Zwerchfells. Der Vagusnerv hat viele Funktionen. Seine Verbindung zum Verdauungstrakt übermittelt dem Gehirn Informationen zu Microbiom und Immunsystem. Der Vagusnerv ist wichtig, um Entzündungen in Verdauungstrakt und cardiovasculärem System zu bekämpfen. Wir erfahren noch mehr darüber, wie das Endothel des vasculären Systems mit allen anderen Endothelien im Körper, besonders im Verdauungstrakt verbunden ist.

  • Erlernen der Signale des ANS zwischen Herz und Hirn
  • Erlernen neuer Überbrückungsfertigkeiten zwischen Fluidem Körper und vasculärem System
  • Erlernen embryologischer Ursprünge des mesenterischen Arteriensystems
  • Beginn einer Heilung der Gedärme durch die A. mesenterica sup.

Hier können Sie die komplette PDF Kursbeschreibung 2017 für mehr Details sowie ein Online-Anmeldeformula 2017 herunter laden.

Hier können Sie die komplette PDF Kursbeschreibung 2018 für mehr Details sowie ein Online-Anmeldeformula 2018 herunter laden.

Copyright © Shea Educational Group, Inc. 2012 All rights reserved. Web developed by www.yapaweb.com