Eine lebensverändernde Erfahrung

"Ich habe schon viele Kurse besucht, aber die Organisation und Service bei Eurem Kurs von Michael Shea toppt alles was ich bis jetzt kennen gelernt habe!

Im Kurs habe ich mich wirklich gut aufgehoben und betreut gefühlt und als Mensch wahrgenommen.

Michael hat die Gabe sein breites Wissen mit uns zu teilen, ohne über andere Methoden zu urteilen. Das schätze ich sehr.

Er hat mit Witz und Charme das Wichtigste mir auf den Weg gegeben, was ich in 5 Jahren Osteopathie Ausbildung vermisst habe; fühle Dich zuerst, dann den Patienten. Danke!

Das Hotel Kellner’s SPA ist die ideale Ergänzung zum Kurs, und dort kann ich genau das tun, was Michael im Kurs meinte; wenn es dem Therapeuten gut geht, dann kann Deine Behandlung gut werden.

Beatrice, Schweiz"

 

„Ich nehme teil,

- weil ich die Stille suche und liebe in dieser Qualität in dieser advanced group,

- weil Michael immer in Evolution ist und nichts fixiert ist,

- weil es keine Schemata gibt, sondern Shamata (a buddhist captain!),

- weil die meisten Gruppen-Teilnehmer sich so spürbar weiterentwickeln,

- weil alle auf Augenhöhe sind, es gibt fast keine Hierarchien/Bewertung mehr,

- weil so viel Respekt, Wertschätzung und Dankbarkeit da ist,

- weil es immer ‚neutraler‘ wird,

- weil so viel Pionier-Zeitgeist in uns allen da ist,

- weil ich Michaels Humor liebe!!!

Uschi Walke"

 

"Alle die Informationen, Fertigkeiten, Gedanken, Weisheiten, die uns Michael weitergegeben hat, sind für mich sehr wertvoll. Seine Ausführungen zur Primären Respiration und Stille, wie vielfältig und verschieden sie sich zeigen kann, waren für mich zentral und wesentlich, und haben mir neue Räume geöffnet, urvertraut zwar, aber eben doch selten in diesem Ausmaß zugänglich. Damit so etwas geschehen kann, braucht es vor allem eine entsprechende Atmosphäre, die ihr immer wieder ermöglicht, einerseits durch die gute Organisation der Kurse, und andererseits durch die klare Präsenz und Offenheit von Michel während dem Unterricht und die Unterstützung der Assistent/Innen. Ich schätze dies sehr und bin Euch von Herzen dankbar dafür.

In den Behandlungen, die ich in dieser Woche schon gegeben habe, habe ich schon einige der gelernten Fertigkeiten anwenden können. Die größte Veränderung aber, die wesentlich zur Qualität einer Behandlung beiträgt, ist für mich, dass es mir leicht gelungen ist, jenseits der Faszienebene zu behandeln, was ich bisher nur in Ausnahmefällen erreicht habe. Es ist fantastisch zu erleben, was dann passieren kann.

Marianne"

 

„Die Idee, ein Diplom abzugeben find ich gut. Ich bin erstaunt, was es mit mir gemacht hat. Es hat mich echt bestärkt, diese Arbeit mutiger anzuwenden; ich fühle mich nach diesem Kurs auch sicherer.

Michaels Kurse sind für mich eine große Bereicherung auf meinem spirituellen Weg. Die Meditationen sind jedes Mal ein Geschenk: immer tiefer in Kontakt zu kommen mit der allumfassenden Liebe.

Die Arbeit mit den Baucharterien hat einen tiefen Ausgleich geschaffen im ANS. Ich fühle mich mehr zu Hause in meinem Körper und kann im Kontakt mit anderen mit sehr viel weniger mentaler Arbeit in mir verankert bleiben. Es war v.a. die Arbeit mit der A. mesenterica inferior, die dies bewirkt hat; ich vermute, wegen der Verbindung zum Parasympathicus im Sacrum.

Eveline Hanimann“

 

„Es war für mich ein wunderbarer Kurs. Ich bin genährt, berührt und mit mehr Klarheit bereichert zuhause angekommen. Ich hatte Mittwoch Abend etwas Mühe, meine Fragen zu formulieren, da es, wie ich im Nachhinein realisierte, mehr "innere Fragen" waren. Die beiden Vorträge von Michael haben mir aber Klarheit verschafft d.h. genau meine inneren Fragen beantwortet! Dies zu erfahren, war für mich sehr eindrücklich.

Seit 10 Jahren komme ich nun in diese Kurse und es ist so, dass sich meine Arbeit grundlegend verändert hat. Ich habe die Kurse aber immer als "meine persönliche Cranio-Tankstelle" bezeichnet. Auf dem Weg zu dem Kursort haben wir (meine Mitfahrenden und ich) gesagt, dass wir jetzt wieder ein paar Tage ins "Cranio-Meer" eintauchen.

Für mich ist der Kurs eine Ressource. Nicht nur wegen der neuen Erkenntnisse, dem Lernen, sondern auch dem "Drum herum" von der Achtsamkeit und Stille in der Gruppe, über das "Bekocht werden" (wird übrigens immer besser), bis zu Schwimmen und Sauna.

Deshalb habe ich mich im "Therapeutenzentrierten Modell", welches Michael uns aufdeckte, total bestätigt gefühlt. Ich konnte mich wirklich in den letzten 10 Jahren unserer Arbeit mit meiner persönlichen Geschichte versöhnen. Ich spüre deutlich, dass ich meine KlientInnen soweit begleiten kann, wie ich selbst im Körper bin, wie ich im Umgang mit meinen eigenen Emotionen, Gedanken, meiner Spiritualität und meiner Geschichte bin.

Marie-Therese Buser-Altermatt“

 

"Zu meinem eigenen Erstaunen berührt mich das Diplom auf besondere Weise. Noch nie fühlte ich eine Herzliebe zu einem Diplom wie zu diesem. Ich behandle es ganz sorgfältig.

Katharina Vogel"

 

„Liebe Almut, lieber Michael ... und Team ...

der letzte Kurs war wunderbar "Herzöffnend". Ich konnte noch lange in dieser Energie meinen Alltag beginnen.

Diese Kurse eröffnen für mich immer wieder neue Horizonte, mit denen ich arbeiten kann ... vor allem auf eine einfache und doch tiefe Weise, vielen herzlichen Dank!

Die Stille, die trotz der vielen Teilnehmer möglich ist ... vielen Dank Michael und dem tollen Team.

Der Kurs war sehr informativ und hat mir einige Dinge wieder an die Oberfläche gebracht, die schon in den Hintergrund gefallen waren.

Dani Bangsow“

 

„Ich habe den Kurs wiederum sehr gut erlebt. Ich bin einmal mehr beeindruckt von Michaels großem Überblick und finde seine Ausführungen über die historische, konzeptuelle Entwicklung der Craniosacral-Therapie und die neuesten Forschungsresultate spannend. 
Auch im praktischen Bereich erhalte ich jedes Jahr wertvolle Hinweise für neue Handpositionen und die innere Haltung. Diesmal war für mich das Gefühl von Dankbarkeit zu Beginn einer Handposition ein besonders wertvoller Tipp.

Darüber hinaus sind Michaels Kurse auch Teil meiner spirituellen Entwicklung der letzten vier Jahre. Nach jedem Kurs habe ich festgestellt, dass ich in der Kontemplation wieder ein Stück weiter komme. Das starke Feld von PR und Stille im Unterrichtsraum und die persönlichen Prozesse während der Behandlung sind eine Unterstützung für meine seelische Entwicklung, die ich sehr schätze. Dies alleine wäre schon ein Motiv, um an den Kursen teilzunehmen.

Urs Frei“

 

"Lieber Michael,

Ich war letzte Woche im Einsteigerkurs zur Biodynamik in Badenweiler.

Ich bin sehr enthusiastisch über das, was wir in Deinem Kurs gelernt und erlebt haben. Das war für mich eine wirklich sehr wichtige ZÜNDUNG in eine neue Dimension der Arbeit mit meinen Patienten und auch für meine eigene Heilung und einen neuen Kontakt mit meiner Frau und meiner Tochter, vielleicht mit den Menschen allgemein.

Das Geben und Empfangen von Behandlungen in der letzten Woche gab mir die Möglichkeit, mein Herz weit zu Öffnen von einem sehr stillen Zentrum in meinem Körper her. Das heißt, das Öffnen meines Herzens hat sehr viel von der bisherigen Angst vor Verletzung durch andere verloren.

Gerade gestern habe ich mit zwei Klienten biodynamisch gearbeitet. Ich habe realisiert, dass die Qualität der Behandlungen viel tiefer und intensiver war, als in den bisherigen gewöhnlichen Cranio-Sitzungen, welche eher strukturell ausgerichtet waren. Ich konnte die Verbindung zu einer Kraft spüren, welche größer als meine eigene war; ich fand mich selbst in einem sehr kraftvollen Feld wieder, welches ich nur durch die Techniken erreichen/kreieren konnte, welche ich von dir gelernt habe.

Ich danke Dir sehr für Deine Lehren in biodynamischer Craniosacral-Therapie, wie Du sie unterrichtest. Und ich hoffe, dass ich Dich bald wieder sehen kann!

Liebe Grüße von

Markus Decker"

 

"Liebe Almut!

Danke für dieses Mail. Es passt genau zu den im Kurs gemachten Erfahrungen und mitgenommenen Stimmungen. Wie immer, diesmal allerdings ganz besonders, war der Kurs eine echte Vertiefung, Erweiterung und Verfeinerung und in manchen Aspekten (abgesehen vom Lehrinhalt) auch eine Revision unseres Zuganges zur biodynamischen Arbeit. Gerade weil so sehr am Detail gearbeitet wurde, hat das unseren Blick auf die Ganzheit gerichtet und uns sehr nachdenklich aber auch fröhlich gemacht.

All die Assistenten, auch die, die wir oder die uns scheinbar nicht tangiert haben, haben so fein und subtil auch und gerade am Gelingen unserer Kursteilnahme mitgewirkt, unser Eingebettetsein in ein Sicherheitsgefühl so natürlich und selbstverständlich gestaltet, dass sie damit erheblich zum Erfolg des Kurses beigetragen haben. Hinzu kommt, dass sich alle Kursteilnehmer derart in diesen besonderen, gelösten, gelassen-aufgeregten "Raum" begeben haben, dass eine derart offene, heitere und aufnahmebereite Energie entstanden ist, dass es eine wahre Freude war, die zwar noch anhält, von der ich aber weiß, dass ich sie bald sehr vermissen werde.

Für all das danke ich Euch allen, Dir zusätzlich für all Deine Arbeit mit uns, sehr.

Alles Liebe

Walter Proprentner"

 

"Thank you to Michael and Almut

For the lovely stay, the food, the space and all the organisation. So much appreciated.

Thank you Michael for a great class. I am so grateful for the way you present these integrate subjects so lightly and yet structured playfully, opening a field of vibrating stillness, care and profound listening to the Intelligent Whispers of Primary Respiration and the Tidal moves.

The way you make these 4 days an in depth experiencing, and also a safe package tailored to be integrated in our practice work, is really marvelous. I have been drinking it in, loving every bit of our contained field of alive Stillness and Empathy. With the laughs still resounding, I greet you with love and a bow of joyful gratitude. Hope to meet again soon.

Warmest regards Bhaven Heeremans"

 

"Liebe Almut,

ich danke Michael für seine Präsenz und dafür, sein Knowhow mit Liebe weiterzugeben, Dir für ein gutes Management und die erfolgreiche Suche nach einem hervorragend geeigneten Kursort, dem klasse Team, es war eine wunderbare Erfahrung, mit Euch in dieser schönen - und doch erst fremden Umgebung zu arbeiten und sich mitgetragen zu fühlen im Fluss des Lebens, letztlich ein großes Kompliment an die Students:

Ihr seid klasse. Es gab so intensive Momente der Stille, es hätten auch hunderte Menschen anwesend sein können.

Ich habe so viel Kraft und Zuversicht mitgenommen zurück ins hektische Leben.

Allen ein frohes Fest und viel glückliche Zeit in und mit der Stille

Anja"

Info senden


Bitte senden Sie mir Informationen zu.


Vorname(*)

Please type your full name.

Nachname(*)

Invalid Input

E-mail(*)

Invalid email address.

Land(*)

Invalid Input

Telefonnummer(*)

Invalid Input

Captcha

Invalid Input





Copyright © Shea Educational Group, Inc. 2012 All rights reserved. Web developed by www.yapaweb.com