Biodynamische Arbeit mit dem Cardiovasculären System – CVS 6

Subdiaphragmatischer Vagusnerv und Beckenarterien

Modul C, Kurs 3

In diesem Kurs geht es um die tiefen vasculären Strukturen von Abdomen und Becken. Es werden die Auswirkungen von entzündlichen Prozessen des Endothels von Verdauungstrakt und Leber über den dorsalen Vagus erforscht. Die TeilnehmerInnen erlernen spezielle Erforschungen, um die Aa. mesenterica inf. und colica dext., das Mesenterium und die Aorta abdominalis zu kontaktieren. In diesem Zusammenhang werden die Aa. iliaca com., iliaca int. und iliaca ext. differenziert.

Wir schauen uns den gesamten Verlauf des subdiaphragmatischen Vagusnervs zwischen Zwerchfell und Sacrum an. Der dorsale Vagusnerv ist entscheidend bei der Bekämpfung entzündlicher Zustände in Darm und cardiovasculärem System. Neueste Forschungen zu den superioren und inferioren hypogastrischen Plexi des ANS und zum sacralen Abfluss des PNS werden vorgestellt, einschließlich der Bedeutung des Cannon Böhm Punkts.

  • Erlernen des subdiaphragmatischen Vagussystems als metabolischen Regulator
  • Überbrückung zwischen Bauch- und Beckeneingeweiden über das cardiovasculäre System
  • Ausbalancieren von Vagusnerv sowie Bauch- und Beckenorganen
  • Erhöhung der Blutzirkulation im Beckengewebe

Hier können Sie die Kursbeschreibung 2019, das PDF-Anmeldeformular 2019 sowie die AGBs in Deutsch herunter laden.

Here you can download the Flyer 2019, the PDF-Registration Form 2019 as well as the Terms and Conditions.